Was genau sind Kaffeebeutel und wie können Sie sie verwenden?

0
121

Kaffeebeutel sind heutzutage mit dem zunehmenden Kaffeekonsum auf der ganzen Welt sehr beliebt. Tatsächlich gibt es zwei Arten von Beuteln: größere, sogenannte Leinensäcke, und kleinere Einzelportionsgrößen. Für die einzelnen Typen, wenn Sie nicht wissen, wie sie aussehen, denken Sie an Teebeutel. Sie sehen ziemlich gleich aus.

Mit einem solchen Kaffeebeutel können Sie einen individuellen Kaffee zubereiten. Es ist stark genug, um Kontakt mit heißem Wasser sicher zu überstehen. Dies ist der Grund, warum die Leute es lieben, die Beutel ins Wasser zu legen, da der resultierende Kaffee ein besseres Aroma hat, als nur den Kaffee alleine zu verwenden. Auf der Rückseite befindet sich eine Schnur, die sicherstellt, dass der Kaffeebeutel im heißen Wasser sicher ist und nicht auseinander fällt.

Auf der anderen Seite sind Kaffeebeutel aus Sackleinen größer und können den Kaffee während des Transports von einem Ort zum anderen, vom Landwirt zum Lieferanten oder zum Lager, halten. Sie haben normalerweise eine weiße, cremefarbene oder braune Farbe und einige interessante Texturen.

Sie bestehen aus Jute, einer starken Faser, die sich nicht so leicht auflöst. Es erfordert viel Druck, weshalb es bei den Kaffeeexporteuren sehr beliebt ist. Diese Beutel können eine Menge Kaffee enthalten, bis zu 60-70 kg auf einmal. Es gibt auch kleinere, die zwischen einem halben und fünf Pfund tragen. Sie werden ursprünglich von Kaffeebauern verwendet und da sie eine perfekte Luftzirkulation haben, setzen sie ein großartiges Kaffeearoma frei, lange nachdem sie nicht mehr verwendet werden.

Wussten Sie, dass Sie eine Matratze mit dem Sackleinenmaterial füllen können? Dies macht Ihre Matratze sehr umweltfreundlich. Wenn Sie an wiederverwendbaren Taschen interessiert sind, ist Sackleinen eine häufige Wahl. Sie können diese Taschen als Einkaufstaschen verwenden. Ihre Wiederverwendung schont die Umwelt.

Einige Leute stellen aufgrund ihrer interessanten Textur sogar Vorhänge aus diesen Säcken her. Andere nutzen sie in ihrem Garten als biologisch abbaubare Unkrautsperre oder als Tischdecke im Freien. Viele Coffeeshops geben Ihnen Sackleinen kostenlos, wenn Sie Ihren Kaffee bei ihnen kaufen, wenn Sie nett fragen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein