Zubereitung von schwarzem Kaffee: Das perfekte Glück für Ihre Gesundheit

0
188

Schwarzer Kaffee kann einen scharfen Geschmack haben, besonders für diejenigen, die es gewohnt sind, Kaffee mit viel Milch und Zucker zu trinken. Aber das Gute, das es Ihrer Gesundheit tut, ist mit den gesundheitlichen Vorteilen, die Sie beim Trinken eines gesüßten cremigen Cappuccinos haben, unübertroffen. Nur eine Tasse pro Tag erhöht Ihren Stoffwechsel, verbrennt Kalorien, entgiftet Ihren Körper und lässt Sie voller Energie zurück. Darüber hinaus verstärkt der Genuss von schwarzem Kaffee vor dem Training genau diese Effekte. Während es an der Zeit ist, die gesundheitlichen Vorteile von reinem schwarzen Kaffee zu erkennen, finden Sie hier eine kurze Anleitung zur Zubereitung einer perfekten Tasse.

Die Bohnen auswählen

Die Wahl von Bohnen, die fein geröstet sind, ist zweifellos der wichtigste Schritt für Sie, um eine Tasse makellosen schwarzen Kaffee zuzubereiten. Wenn Sie also auf den Markt gehen, versuchen Sie, ein Geschäft zu finden, das Ihnen die besten Bohnen mit einer minimalen Mischung zusichert. Gehen Sie für die Bohnen, die frisch geröstet sind, d. H. Nicht in der Nähe ihres Verfallsdatums.

Achten Sie auf den Schleifprozess

Um den absolut besten Geschmack und Nutzen von schwarzem Kaffee zu erzielen, müssen Sie die Bohnen selbst mahlen. Nur so können Sie die Größe der Bohnen steuern. Ansonsten schmeckt das Kaffeegetränk eher bitter. Sie können zwischen zwei Schleifertypen wählen, z. B. Grat und Klinge. Während Grat teuer ist und Bohnen in die Größe von Zuckerkörnern mahlt, ist Klinge recht günstig und schneidet Bohnen ungleichmäßig. Also, für einheitliche Bohnen, die ein gutes Getränk produzieren, müssen Sie sich für Grat entscheiden.

Kaffee-Wasser-Verhältnis

Das Verhältnis ist wichtig, um sicherzustellen, dass der Geschmack nicht zu bitter oder zu ruhig ist. Während Sie das heiße Wasser über die Mühlen gießen, halten Sie das Verhältnis von 1: 3 (2 EL Kaffee mit 6 Unzen Wasser). Gießen Sie Wasser mit einer idealen Temperatur von 200 Grad ein, da zu heiß oder zu kalt Ihr Gebräu ruinieren kann.

Richtige Brauweise

Der vorletzte Schritt ist die Wahl der richtigen Brühtechnik. Während Tropfbrauen und French Press die beiden grundlegendsten und effektivsten Methoden sind, müssen Sie die Methode befolgen, die Ihren Vorlieben entspricht. Die Tropfbrühung benötigt eine Standardmaschine mit einer Kanne und einem Korb mit einem Kaffeefilter, um die gesamte Kaffeemühle zu füllen. Das automatische Nachfüllen von Wasser erledigt den ganzen Job. Auf der anderen Seite ist die französische Presse die alte manuelle Methode, bei der Sie länger warten müssen, bis heißes Wasser durch die Mühlen sickert und die Presse zum Trennen der Mühlen verwenden muss.

Trotz des bitteren und scharfen Geschmacks gewinnt schwarzer Kaffee den cremigen Latte. Die Vorteile, die man erhalten kann, vertuschen seinen schrecklichen Geschmack. Versuchen Sie jedoch, diese einfachen Schritte auszuführen, wenn Sie das nächste Mal eine perfekte Tasse Schwarz für sich selbst oder Ihre Lieben brauen möchten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein